Kategorie: Energie

Besserer Zugang für deutschsprachige Verbraucher in Sachen Energie

Der regionale Mediationsdienst für Energie (SRME) und die Verbraucherschutzzentrale VoG arbeiten in Zukunft enger zusammen. So können Verbraucher in Zukunft ihre Beschwerden gegen Energieversorger oder Netzbetreiber in deutscher Sprache entweder direkt an den SRME oder aber an die Verbraucherschutzzentrale richten. Der regionale Vermittlungsdienst SRME ist ein von Lieferanten und Verteilernetzbetreiber unabhängiger Dienst, der über mehr […]

Wie wähle ich meinen Strom- und Gasanbieter?

Ein Anbieterwechsel ist einfacher als man denkt. Meist lassen sich durch einen neuen Vertrag ein paar Euro sparen. Tipps zur klugen Wahl gibt die Verbraucherschutzzentrale. Wer einen Energievertrag abschließen möchte, achtet zunächst auf den Preis, trotzdem sollten auch andere Vertragsbedingungen bei der Wahl eine Rolle spielen: Variabler oder fester Preis: beim variablen Preis ändert der […]

Energiepreise miteinander vergleichen

Energie ist kostbar. Wer heute intelligent mit Energie umgeht, der schont nicht nur die Umwelt, sondern spart regelrecht Geld. Die Verbraucherschutzzentrale bietet mit der Energiepreisvergleichstabelle auf ihrer Website ein hervorragendes Instrument, Energiepreise und -formen miteinander zu vergleichen. Warum Energiepreise miteinander vergleichen? Die aktuellen Energiepreise sollen Verbraucherinnen und Verbrauchern helfen, sich ein besseres Bild über die […]

Das Internet als Stromfresser

Es gehört mit Abstand zu den revolutionärsten Erfindungen der Menschheit: das Internet. Egal ob Tablet, Smartphone oder PC, es fasziniert täglich Millionen Menschen. Worüber kaum einer spricht: Der hohe Energiebedarf. „Der Energiebedarf der Digitalisierung wird 2020 rund 20 Prozent des weltweiten Stromverbrauchs ausmachen“, prophezeit Professor Damien Ernst von der Universität Lüttich. Kein Wunder: Im Oktober […]

Energierechnungen: Mahnkosten gedeckelt

Wer seine Rechnungen nicht rechtzeitig bezahlt, dem werden Mahnkosten aufgebrummt. Aber seit dem 1. April 2019 unterliegen Mahnkosten bei Energierechnungen einer Obergrenze.  So dürfen Mahnkosten 7,50 € pro Mahnung nicht übersteigen. Die Kosten der zweiten Mahnung, der sogenannten Inverzugsetzung, darf 15 € nicht überschreiten. Zusätzlich darf der Energieanbieter nur die gesetzlichen Zinsen in Höhe von […]