Oktober 31 2017

Gelungene Vernissage der VSZ zum 25jährigen Bestehen

11.10.2016 – Am Freitag, dem 7. Oktober hat die Verbraucherschutzzentrale VoG die Erlebniswerkstatt clip4ch@nge feierlich eröffnet. Neben Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft, waren vor allen Dingen Pädagogen zu Gast an der Neustraße 119.

Mehr als 30 Personen fanden sich am Freitagabend zur Vernissage der Erlebniswerkstatt clip4ch@nge in Eupen ein. VSZ-Geschäftsführer René Kalfa und sein Team haben allerdings dem Rahmen der Vernissage eine neue Sinngebung eingehaucht. Statt der üblichen Sonntagsreden wurden die Gäste gebeten, selbst aktiv die Erlebniswerkstatt zu durchleben.

Die Minister Antonios Antoniadis (zuständig für Verbraucherschutz) und Harald Mollers (Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung) sowie Parlamentspräsident Alexander Miesen haben einen Videoclip zum Thema „Ernährung“ erstellt, während die anderen Gäste in verschiedene Gruppen aufgeteilt, Ateliers zu den Themen „Ernährung“, „Mobilität“, „Kommunikation“ und „Textil“ erleben durften.

Gegen Ende der Vernissage wurde das Resultat der Minister und ders Parlamentspräsidenten dem Publikum unter großem Beifall vorgestellt.

clip4ch@nge ist ein Projekt der Verbraucherschutzzentrale im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Diese Erlebniswerkstatt richtet sich in erster Linie an Jugendliche. Sie beinhaltet verschiedene Ateliers zu den Themen Kommunikation, Mobilität, Kleidung und Ernährung. Darüber hinaus werden die gesammelten Erfahrungen in Form eines Erklärvideos verarbeitet und ins Netz gepostet.

Weitere Infos finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/clip4change-606776672837632/?fref=ts

War diese Information hilfreich ?