Oktober 25 2017

VSZ durch Nationallotterie ausgezeichnet

Im Rahmen eines landesweiten Projektaufrufs zur Förderung von nachhaltigen Projekten ist die Verbraucherschutzzentrale VoG 2014 für ihr Projektvorhaben „Botschafter der Nachhaltigkeit“ von der Nationallotterie ausgezeichnet worden.

 Am Mittwoch, dem 9. April 2014 fand in Vilvoorde die Auszeichnung für nachhaltige Projekte statt, die von der Nationallotterie alljährlich unterstützt wird. Unter den 30 Laureaten konnte auch Geschäftsführer René Kalfa für die Verbraucherschutzzentrale aus den Händen von Finanzminister Koen Geens die Auszeichnung für das Projekt „Botschafter der Nachhaltigkeit“ entgegen nehmen.

Das Projekt umfasst eine zweisprachige Dauerausstellung in Verbindung mit einem pädagogischen Konzept für Schulklassen und Erwachsenengruppen und soll im Frühjahr 2015 für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Das Projektvorhaben fußt auf der Wanderausstellung „Consumo ergo sum? – Ich konsumiere, also bin ich?“, die sowohl in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, aber auch in den föderalen Ministerien in Brüssel, im Großherzogtum Luxemburg und auch in Saarbrücken zahlreiche Besucher anlockte.

Aufgrund des großartigen Erfolgs der Wanderausstellung beabsichtigt die Verbraucherschutzzentrale das Projekt zu einer Dauerausstellung mit pädagogischem Hintergrund weiter zu entwickeln. Erklärtes Ziel ist es, Nachhaltigkeit fassbar zu machen und aktiv den nachhaltigen Prozess zu unterstützen.

Das Projekt „Botschafter der Nachhaltigkeit“ wird mit einem Betrag von rund 40.000 Euro von der Nationallotterie unterstützt.

War diese Information hilfreich ?